• SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl
  • SteinDesign Spiegl

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 - Geltungsbereich – Vertragsgegenstand

  1. unsere allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Produkte, Lieferungen und Leistungen der Firma Spiegl Estriche nach Maßgabe der zwischen uns und dem Kunden geschlossenen Verträge.
  2. Abweichungen und Änderungen von unseren AGB Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, außer, wir hätten ausdrücklich schriftlich der Geltung zugestimmt.
  3. Unsere AGB gelten grundsätzlich gegenüber allen Kunden.


§2 – Bestellung – Vertragsschluss

  1. Die Bestellung des Kunden ist bindend und wird innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware angenommen.
  2. Die angebotenen Produkte, die in Prospekten, Fotos, Internet und Warenmuster dargestellt sind, sind nur angenäherte Muster und nicht verbindlich, da es sich um Naturprodukte handelt, die natürlichen Schwankungen unterliegen.
  3. Farben und Steingrößen können sich von Lieferung zu Lieferung verändern.


§3 – Lieferung und Versand

  1. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Sollte ein Versand ohne Zahlungseingang stattgefunden haben, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung, Eigentum der Firma SteinDesign Spiegl.
  2. Die Auslieferung der Ware erfolgt direkt von uns oder einer beauftragten Spedition.
  3. Die Lieferung der Ware erfolgt an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse.
  4. Die Lieferung erfolgt mit dem LKW, bis zur Grundstücksgrenze.
  5. Die Versandkostenpreise richten sich nach dem Gewicht und der Entfernung. Die Preise werden dem Kunden im Angebot und / oder Rechnung gesondert mitgeteilt.
  6. Die Lieferfristen betragen 3 Tage bis 2 Wochen nach Zahlungseingang.


§4 - Preis und Zahlungsbedingungen

  1. Alle Preise verstehen sich in Euro. Maßgeblich sind die aktuellen Preise die im Angebot, Preislisten, Internetseiten oder Rechnung angezeigt werden. Preise können von vorangegangenen Preislisten und Angeboten abweichen.
  2. Nach Auftragserteilung sind 100 % der angebotenen Bruttosumme für das Material zu bezahlen.
  3. Die Bezahlung für erbrachte Dienstleistungen ist innerhalb 14 Tagen nach Ausführung der Arbeiten, ohne Abzüge zu leisten.
  4. Skontobeträge dürfen nur innerhalb der Skontofrist abgezogen werden

§5 – Haftung und Garantie

  1. Bei unseren Naturprodukten, kommt es zu Abweichungen in Farb-, Struktur- oder Korn- und Gesteinsgröße gegenüber Mustern oder vorherigen Lieferungen gleicher Produktbezeichnung. Diese Abweichungen sind naturbedingt und nicht zur Mängelrüge berechtigt.
  2. Sollten sich Steine durch mechanisch erzeugte Beschädigungen lösen oder die Kiesel- oder Sandbeschichtung durch falsche Pflege beschädigt werden so berechtigt dies nicht zur Mängelrüge.
  3. Bei verderblichen Waren, wie z.B. Bindemittel, Klebstoffe, Farben und Grundierungen gelten Haltbarkeitsfristen auf der Verpackung.
  4. Garantie auf Elektrogeräte, wie Maschinen oder Infrarotheizungen übernimmt der jeweilige Produkt-Hersteller.
  5. Garantie und Gewährleistung geben wir nur auf die von unserem Fachpersonal erbrachte Leistungen und nicht auf Produkte und Leistungen, die der Kunde selbst verarbeitet hat.
  6. Die Dauer der Gewährleistung beginnt mit der Einbringung des Baumaterials.
    Die Gewährleistung auf das Material gilt nach VOB 2 Jahre ab Verlegedatum. Sie gilt nicht auf Untergrund- oder andere Einflüsse, die auf den Steinteppich einwirken oder ihn beschädigen.
    Ist für Mängelansprüche keine Verjährungsfrist im Vertrag vereinbart, so beträgt sie für Bauwerke 3 Jahre, für die Arbeiten an einem Grundstück und für die von Feuer berührten Teile von Feuerungsanlagen 2 Jahre. Abweichend von Satz 1 beträgt die Verjährungsfrist für feuerberührte und Abgasdämmende Teile von industriellen Feuerungsanlagen 1 Jahr.

§6 - Haftung für Schäden

  1. Wir haften für vertragliche Pflichtverletzungen sowie grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben und Gesundheit des Kunden.
  2. Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§7 - Datenschutz

Die von uns gespeicherten Daten der Kunden dienen zur Abwicklung des Vertrages im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz und werden ausschließlich hierfür verwendet.
 

§8– Gültigkeit von Erklärungen

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die der Kunde gegenüber uns oder einem Dritten abzugeben hat, bedürfen der Schriftform.

 

§9– Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher, hat er das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von zwei
Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E- Mail) oder durch
Rücksendung der Ware zu widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware und dieser
Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs
oder der Sache. Die dadurch entstandenen Versandkosten trägt der Kunde.
Der Widerruf ist zu richten an:

Firma Spiegl  85662 Forstinning, Jahnstr. 12 
Mobil: 0151/12834668

 

§10 – Schlussbestimmungen

  1. Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort unser Geschäftssitz. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Sollten eine oder mehrere der vorgenannten Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Regelungen hiervon unberührt.